×

Hilfe

Wenn Sie probleme mit unserer webseite haben oder Fehler melden möchen senden Sie uns
eine e-Mail an info@meinjeep.de oder rufen +49 (0)89 361 09 670 uns an. Danke!

SHOWROOM Öffnungszeiten

Mon-Fri 09:30Uhr - 12:00Uhr
Mon-Fri 14:00Uhr - 18:00Uhr
Sat/Sun - geschlossen!

AEV - American Expedition Vehicles!

Warum AEV Produkte kaufen? Was ist anders?

Warum ein AEV®-Höherlegungsfahrwerk?

für deinen Wrangler oder RAM

 

  • Konstruiert und entwickelt vom langjährigen Fahrwerksentwickler von Chrysler/Jeep.
  • 2,5“ (64mm), 3,5“ (89mm) und 4,5“ (114mm) Systeme erhältlich (JK)
  • Optimierte Geometrie für die vorderen Längslenker und die vorderen und hinteren Panhardstäbe.
  • AEV minimiert die auftretenden Karosserieschwankungen durch die Neufestlegung der Längs- und Querachsdrehpunkte im Verhältnis zum Fahrzeugschwerpunkt.
  • Die Spiralfedern sind Frequenz-abgestimmt. Bei der Frequenzabstimmung wird das mathematische Verhältnisses zwischen der vorderen und hinteren Federschwingung berücksichtigt, wenn der Jeep über ein Hindernis rollt. Ziel hierbei ist es, daß die Federn im Einklang arbeiten. Das Fahrzeug bleibt im Gleichgewicht und somit vollständig kontrollierbar beim Befahren einer Schlechtwegestrecke. Nur das Fertigen einer Feder für das Fahren im leeren oder beladenen Zustand würde niemals zu einem derart kontrollierbaren Fahren auf und abseits befestigter Wege führen, für welches die Fahrwerke von AEV bekannt sind.
  • Eigens für AEV abgestimmte Bilstein Stoßdämpfer vom Typ 5100. Sie werden alleine für AEV gefertigt!
  • Optional sind auch eigens für AEV abgestimmte Bilstein Stoßdämpfer vom Typ 5160 erhältlich (nicht 2,5“). Auch diese werden alleine für AEV gefertigt.
  • Jedes AEV Fahrwerkssystem ist ideal für schnelles und langsames Fahren auf der Straße geeignet. Doch eignet es sich ebenso hervorragen für schwer beladene Reisefahrzeuge oder extrem schwieriges Gelände, wo gute Achsverschränkungen wünschenswert sind.
  • Getestet auf dem Chrysler Testgelände.
  • Optionales High-Steering Kit erhältlich für eine verbesserte Geometrie zwischen Panhardstab und Schubstange. Im Kit ist auch ein verbesserter Lenkungsdämpfer enthalten. Bei allen Premium-Fahrwerken ist das High-Steering Kit im Lieferumfang enthalten.
  • Optionales ProCal Modul erhältlich. Erläuterung siehe unter eigenem Produktpunkt. Bei allen Premium-Fahrwerken ist das ProCal Modul im Lieferumfang enthalten.
  • Mit TÜV-Teilegutachten!!!

Warum eine AEV®-Front Stoßstange?

  • Computerberechnete Entwicklung gewährleistet absolute Paßgenauigkeit
  • Gepresste, gehärtete Stahlkonstruktion für eine schönere Optik bei höherer Festigkeit und geringerem Gewicht
  • Pulverbeschichtet nach Herstellervorgaben von Chrysler/Jeep gewährleistet unvergleichbaren Rostschutz
  • Salzsprühtest nach Herstellervorgaben von Chrysler/Jeep gewährleistet außergewöhnlich starke Korrosionsbeständigkeit
  • Beinhaltet Edelstahl-Gitter
  • Airbagkompatibel (vorinstallierte Pralltöpfe)
  • Von Chrysler/Jeep getestet und als Zubehör für Sondermodelle wie „Call of Duty“ oder „Moab“ freigegeben
  • Höhere Rampenwinkel als bei Stoßstangen der direkten Konkurrenz
  • Montagesatz für Zusatzscheinwerfer im Lieferumfang enthalten
  • Stabile Abschlepphaken im Lieferumfang enthalten
  • Optionaler Unterfahrschutz mit nutzbaren Angriffspunkten für Hi-Lift erhältlich
  • Optionale Seilwindenmontageplatte erhältlich
  • Optionale Abdeckplatte für Seilwindenausschnitt erhältlich

Warum eine AEV®-Heckstoßstange mit AEV Reserveradträger?

  • Computerberechnete Entwicklung gewährleistet absolute Paßgenauigkeit
  • Tauchbad- und Pulverbeschichtung nach Herstellervorgaben von Chrysler/Jeep gewährleistet unvergleichbaren Rostschutz (so auch bei der Frontstoßstange schreiben!)
  • Stoßstange beinhaltet zwei 9,6 Liter fassende Wassertanks
  • Stoßstange mit gebogenen Eckschutzrohre in 5mm Wandstärke
  • Stoßstange mit Trittstufe
  • Stoßstange verfügt über eingelassene Abschleppösen und Verstärkungszungen als Ansetzpunkt für den Hi-Lift
  • Von Chrysler/Jeep getestet und als offizielles Zubehör für Sondermodelle wie „Call of Duty“ oder „Moab“ freigegeben
  • Reserveradträger wird mit Heckklappe verbunden und beides schwingt als Einheit auf
  • Das Gewicht des Reserveradträgers stützt sich ausnahmslos auf den Rahmen
  • Reserveradträger kann Reifen bis zu 40“ aufnehmen
  • Reserveradträger verfügt über die Montagemöglichkeit einer großen Schaufel und einen Zubehörmasten für Zusatzleuchten, Antenne oder anderes kleines Zubehör
  • Handpumpe zum Entleeren des Wassertanks optional erhältlich
  • Hi-Lift-/Erdankerhalter optional erhältlich
  • Fuel Caddy (Treibstoffkanister) für 40,8 Liter optional erhältlich
  • Spritzlappen optional erhältlich
  • Reserveradträger kann unabhängig vom AEV Rear Bumper auch in Verbindung mit der originalen Heckstoßstange montiert werden
  • TÜV-Teilegutachten

t.

Warum ein AEV® oder Bawarrion® Rad?

für deinen Wrangler oder RAM

  • A-356 Aluminiumkonstruktion in Herstellerqualität nach T-6-Herstellverfahren für erhöhte Festigkeit
  • Fahrzeugspezifische Einpreßtiefe zur  Beibehaltung bzw. Verbesserung des Lenkrollradius bei Montage von größeren Reifen. Hilft, die originalen Lenkeigenschaften beizubehalten und das sog. Death-Wobble (Lenkradflattern) zu vermeiden.
  • Beadlock-Räder wurden als solches gegossen. Kein umgebautes Standard-Rad nach dem Beispiel vieler anderer Hersteller.
  • Ausschließlich fur Jeep und RAM Trucks entwickelt
  • In den Größen 7,5, 8,5 , 9 Jx17 erhältlich
  • Grundsätzlich in den Farben Hyper Silver, Silver, Argent bzw Gunmetal oder Schwarz erhältlich.
OBEN